Das Steuerrad der WEG: Die Wohnungseigentümerversammlung

I. Einleitung

Die Wohnungseigentümerversammlung ist für die Verwaltung der WEG von überragender Bedeutung. Die Verwaltung der WEG steht den Wohnungseigentümern gemeinschaftlich zu (§ 21 Abs. 1 WEG). Die Entscheidungsfindung der WEG erfolgt durch die Wohnungseigentümer, in der Regel im Rahmen der Wohnungseigentümerversammlung (§ 23 Abs. 1 WEG). Dort werden die wichtigen Beschlüsse gefasst, die sodann vom Verwalter umzusetzen sind (§ 27 Abs. 1 Nr. 1 WEG). Die Wohnungseigentümerversammlung ist somit das Willensbildungsorgan der Gemeinschaft, sie ist deren „Steuerrad“.
weiterlesen Das Steuerrad der WEG: Die Wohnungseigentümerversammlung